top of page

Marco Dzebro



Marco Dzebro ist einer der Autoren mit viel strubbeligem Haar. Geboren wurde er 1977 irgendwo im tiefsten Ruhrpott. Nach der Schule versuchte er sich in verschiedenen Jobs, bevor er einige Zeit in New York verbrachte und mit seinem Hobby, dem Geschichtenschreiben, ernst machte. Nach einem kurzen Besuch auf der Filmakademie Ludwigsburg, wo er aufgrund von Sonderbegabung zum Drehbuchstudium zugelassen wurde, erschien sein Debütroman, woraufhin er vom Feuilleton als »Großes literarisches Talent, irgendwo zwischen den Großmeistern der Beat-Literatur und Nick Cave« gefeiert wurde. Es folgte eine Lesetour, danach veröffentlichte die Kunstakademie München mehrere seiner Kurzgeschichten, er gewann den Andy Strauß Literaturpreis für „besonders schöne Formulierungen“, veröffentlichte zwei ungewöhnliche Gedichtbände auf Englisch (Platz 6 der UK Ebook Charts in der Kategorie Humor) und wurde mit gleich mehreren Geschichten auf den Literaturtagen Baden-Württemberg ausgestellt. 2022 durfte er ins GamesHub für Health / Life Science Heidelberg einziehen, wo er derzeit mehrere Apps für Kinder entwickelt, die klassisches Storytelling mit modernen, digitalen Anwendungen und Inhalten verknüpfen.

Commentaires


bottom of page